BlaulichtreportLüdenscheid

Stillgelegter Kleintransporter

Lüdenscheid – Dienstag (25.02.2020) kontrollierten Polizeibeamte auf der Herscheider Landstraße einen Kleintransporter aus Bochum. Schon der erste Blick ließ einen desolaten Zustand befürchten. In Zusammenarbeit mit einem Sachverständigen wurde schlussendlich das Ausmaß der Mängel ersichtlich.

Die Lenkung war derart schwergängig, dass dem Fahrer ein abruptes Ausweichmanöver nicht möglich gewesen wäre. Die Bremsanlage war völlig defekt. Nach Betätigung des Bremspedals rollte der Kleintransporter noch etwa fünf Meter weiter und begann erst dann mit dem Anhalten.

28 weitere Mängel standen am Ende auf dem Zettel. Die einzig logische Konsequenz: Stilllegung und eine Anzeige gegen den Bochumer Fahrer, der nun einen Bußgeldbescheid über 300 EUR und ein Punkt in Flensburg erhält. Original-Zitat des Sachverständigen: “Diese Stilllegung rettet Leben”.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!