Aktuelles aus den OrtenIserlohnMKSoziales und Bildung

“Neue Wege im Bürgerschaftlichen Engagement”

Zweite Schulungsreihe startet im September

Iserlohn – Das Fortbildungsprogramm „Neue Wege im Bürgerschaftlichen Engagement“ geht in die zweite Runde. Im September startet eine weitere Schulungsreihe, dieses Mal nicht nur für Continue-Mitarbeiter, sondern für alle Interessierten. Inhaltlich orientiert sie die Schulung an den Bausteinen des Programms „Erfahrungswissen für Initiativen (EFI)“ des Bundesfamilienministeriums.

Bei einem Pressetermin im Iserlohner Rathaus stellten die beiden Continue-Koordinatorinnen Nicole Behlau und Anna-Lena Wolfsheimer zusammen mit Lieselotte Berthold die Inhalte des Fortbildungsprogramms vor. Die neuntägige Schulung in Kooperation des ehrenamtlichen Dienstes “Continue” mit der Volkshochschule Iserlohn richtet sich an Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, und bietet zur Vorbereitung eine Reflektion über bürgerschaftliches Engagement, eine Stärkung des eigenen Selbstbewusstseins zur Übernahme einer neuen Aufgabe, die Entdeckung eigener Kompetenzen sowie Wege zur Umsetzung von Ideen und Projekten.

Inhaltlich orientiert sich die Fortbildung am Curriculum des Bundesmodellprogramms “Erfahrungswissen für Initiativen” und schließt mit dem Zertifikat “EFI – Erfahrungswissen für Iserlohn” ab. Ziel ist es, dass ehrenamtlich Engagierte Hintergrundwissen über organisatorische und rechtliche Rahmenbedingungen erhalten, Sicherheit in den Bereichen Kommunikation, Leitung von Gruppen, Projektentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit erlangen und Bereitschaft zu eigenverantwortlichem und selbst organisiertem Engagement entwickeln.

Continue-Mitarbeiter und EFI-Schulungsleiterin Lieselotte Berthold stellten im Rahmen eines Pressegespräches die im September startende zweite Fortbildungsreihe „Neue Wege im Bürgerschaftlichen Engagement“ vor (Foto: Stadt Iserlohn).
Continue-Mitarbeiter und EFI-Schulungsleiterin Lieselotte Berthold stellten im Rahmen eines Pressegespräches die im September startende zweite Fortbildungsreihe „Neue Wege im Bürgerschaftlichen Engagement“ vor (Foto: Stadt Iserlohn).

Die Continue-Mitarbeiter Friedhelm Leppert, Edeltraud Neymann, Edeltraud Putz, Rainer Stoye und Elisabeth Szkudlapski als Teilnehmer der letztjährigen „EFI-Schulung“, die durch ein Sponsoring der Firma Lüling möglich wurde, stellten ihre entwickelten Ideen vor, zum Beispiel die Einrichtung einer Arbeitsgruppe “Kollegiale Beratung”, ein PR-Update, die Einrichtung einer Wunschbox oder die Lese- und Rechtschreibhilfe “Vastehße?!” im Rahmen des neuen Kooperationsprojekts “Lernpaten” mit der Kinderlobby Iserlohn.

Die nächste Schulung startet am 1. September und findet im zweiwöchigen Rhythmus immer dienstags, donnerstags und freitags in der Zeit von 9 bis 13 Uhr im Fanny-van-Hees-Saal der Volkshochschule Iserlohn im Stadtbahnhof statt. Interessierte können sich noch anmelden.

Weitere Informationen gibt’s auf der Iserlohner Homepage www.iserlohn.de (Menüpunkte Soziales/Continue/Qualifizierung und Fortbildung anklicken) oder telefonisch bei Nicole Behlau oder Anna-Lena Wolfsheimer unter 02371/217-2083 und 217-2087.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"