Attendorn NachrichtenSport in SüdwestfalenSüdwestfalen-Aktuell

Golfclub Repetal: Dr. Alfons Naber eröffnet neues Trainingsgelände im Rahmen des Präsidenten-Cups – Roswitha Schemann und David Menke im Turnier siegreich

Head-Greenkeeper Stefan Menke (links) eröffnet gemeinsam mit dem Präsidenten des Golfclubs Repetal, Dr. Alfon Naber das neue Trainingsgelände

 

Im Rahmen des Präsidenten-Cups von Dr. Alfons Naber hatten rund 100 Teilnehmer/innen um den Sieg in den verschiedenen Handicapklassen gekämpft. Bei „Kaiserwetter“ konnte Dr. Naber neben den teilnehmenden Clubmitgliedern auch sehr zahlreiche Gäste aus nah und fern begrüßen. In der Damen-Konkurrenz setzte sich Roswitha Schemann in der Bruttowertung vor Angelika Steinhoff und Beate Bock durch, David Menke gewann das Herren-Brutto vor Sebastian Kühr und Dr. Christoph Harnischmacher. Die Nettowertung bis Hcp -20 ging mit 40 Punkten an Achim Schmidt, Netto -20,1 – 28 an Sascha Bierbach (44 Punkte) und die Wertung bis Hcp – 54 an Bernard Schmidt (45 Netto-Punkte). Besonders bemerkenswert war natürlich der „Eagle“ – ein Loch-Ergebnis von zwei unter Par – von Angelika Steinhoff auf der Bahn 8, einem Par 4. Damit ist sie die erste Dame, der dieses seltene Kunststück in einem großen Turnier im Repetal gelungen ist.

Maßgeblich für den Golfclub  Repetal ist neben einem attraktivem Turnierangebot aber besonders die permanente Weiterentwicklung des Clubgeländes für die Mitglieder und Greenfee-Spieler. Nachdem der Bau des Clubhauses im letzten Jahr und die Vier-Sterne-Klassifizierung zu Beginn des Jahres 2012 Meilensteine in der Historie des jungen Clubs waren, konnte – pünktlich zum Präsidenten-Cup am vergangenen Sonntag – die Erweiterung des Übungsgeländes um ein Pitching- Chipping- und Bunkerareal feiern. Präsident Dr. Alfons Naber stellte in seiner launigen Ansprache – neben der Wichtigkeit des kurzen Spiels für den Score der Mitglieder – auch die Bedeutung für den Club heraus: „Wir leben besonders im Freizeitbereich in einer Dienstleistungsgesellschaft und konkurrieren mit zahllosen anderen Angeboten. Daher müssen wir Golfclubs investieren, um ein attraktives Angebot für den Konsumenten bereit zu halten. Der Ausbau der Trainingsmöglichkeiten hier im Repetal ist eine solche Investition in die Zukunft, die zudem unserer starken Jugendabteilung zu Gute kommt.“ Gemeinsam mit Head-Greenkeeper Stefan Menke, der mit seinem Team das Gelände fast komplett in Eigenleistung kultiviert hat, eröffnete Dr. Naber dann das neue Areal. In den kommenden Tagen werden die Greenkeeper im Internet unter www.golfclub-repetal.de darüber informieren, ab wann alle neuen Bereiche bespielbar sind.

Ein großer Erfolg war auch die initiierte Tombola mit hochwertigen Preisen – Hauptgewinn war eine Flugreise nach Hongkong für zwei Personen inklusive Hotel und Greenfee in Mission Hills, China – die im Rahmen der stimmungsvollen Abendveranstaltung durchgeführt wurde. Der Erlös des Losverkaufs fließt in weitere anstehende Baumaßnahmen auf dem Clubgelände. Alle Gewinner-Lose der Preise, die nicht am Sonntagabend abgeholt wurden, werden in den nächsten Tagen am schwarzen Brett ausgehängt, die Preise können im Sekretariat abgeholt werden. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle Spender und Sponsoren sowie den zahlreichen Käufern der Lose

 

Quellennachweis: Wieland GmbH
Agentur für Kommunikation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"