Hagen

Baustellen-Container unterhalb der A45 aufgebrochen

Hagen – Ein Mitarbeiter einer Baufirma rief am Dienstagmorgen (24.03.2020), 07:45 Uhr, die Polizei in die Sudfelderstraße. Am gestrigen Tag hatten die Arbeiter gegen 17:00 Uhr die Baustelle unterhalb der A45 verlassen. Heute stellten die Angestellten um 07:00 Uhr fest, dass ein Bau-Container aufgebrochen wurde. Unbekannte Täter brachen nicht nur das Schloss auf, sondern bewegten auch einen 1,5 Tonnen schweren Stein vor dem Container weg, der zum Einbruchsschutz dort abgelegt war. Die Täter entwendeten Baustellenwerkzeug und Zubehör in noch unbekannter Anzahl. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren und übernahm die Sachbearbeitung. Für Hinweise steht die Rufnummer 02331-986-2066 zur Verfügung.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!