Bauen, Wohnen und GartenGesekeSoziales und BildungWissen, was in Südwestfalen los ist!

Bunte Blumenwiesen für Bienen, Schmetterlinge & Co.

Bunte Blumenwiesen für Bienen, Schmetterlinge & Co. hat die Stadt Geseke erstmalig an drei Stellen im Stadtgebiet angelegt. Insgesamt rund 2.700 Quadratmeter Grünfläche wurden in den vergangenen Wochen hergerichtet und eine Wildblumenmischung, die unter anderem Mohn, Kornblumen, Sonnenblumen, Rittersporn und Ringelblumen enthält, gesät.

 

Foto: Stadt Geseke

Eine dieser Blumenwiesen befindet sich in Störmede am Friedhof und erstrahlt aktuell in herrlichster Blüte. Sehr zur Freude der Friedhofsbesucher, die gerne an der Blütenpracht stehen bleiben und verweilen. „Die Blumenwiese erfreut derzeit viele Friedhofsbesucher. Der größte Gewinn ist aber der Lebensraum und die Nahrung, die die Flächen für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und weitere Insekten bieten”, so Ludger Lehmenkühler (Leiter des städtischen Bauhofs), der das Projekt angestoßen hat.

 

Quelle: Kulturbüro Stadt Geseke

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!